ICT-Applikationsentwickler Student Weiterbildung

Agile Catalyst

"Agile Katalysatoren" - Unterstützer des agilen Wandels

In der Chemie sind Katalysatoren Stoffe, "die durch ihre Anwesenheit chemische Prozesse beschleunigen, oft erst ermöglichen, und sich dabei nicht aufbrauchen." Auch Agile Veränderung braucht solche "Katalysatoren", die die Veränderungsprozesse von innen heraus positiv beeinflussen und aktiv unterstützen. In diesem Verständnis sind "Agile Katalysatoren" Menschen, die durch ihre Anwesenheit und ihr kompetentes Wirken den Prozess des agilen Wandels "von innen heraus", also an der Basis, unterstützen, nachhaltiger machen und so oft erst erfolgreich machen
Lektionen 24 Lektionen à 45 Minuten
Dauer 3 Tage

Die Lernziele des «Agile Catalyst» Seminars

Die Teilnehmenden dieses Kurses erwerben hilfreiches Basiswissen und Methodenkompetenzen, um Teams bei einer agilen Veränderung positiv zu beeinflussen und den Prozess der agilen Transformation aktiv und zielgerichtet zu unterstützen. Sie kennen die wesentlichen Konzeptansätze agiler Vorgehensmodelle und verstehen Abgrenzungen und Unterschiede gegenüber „klassischen“ Phasenmodellen und -konzepten.
Sie können agile Arbeitsweisen einführen und anleiten, Motivation und Überzeugungen aktiv fördern sowie Veränderungsprozesse verstehen und begleiten.

Themenschwerpunkte

Der Kontext der digitalen Transformation
  • Wechselwirkung von digitaler Transformation und agiler Entwicklung
Methoden für agile Vorgehensmodelle
  • Arbeit mit Kanbans & Backlogs
  • Priorisierung
  • Transparenz, Pull und Selbstorganisation
  • Team Meetings und Standups
  • Retrospektiven
  • Das Konzept SCRUM – Prinzipien, Werte, Rituale und Tools
Management 3.0
  • Servant Leadership
  • Selbstorganisierte Teams
  • PriorisierungTransparenz
  • Fehlerkultur
  • IIterativ Erfolg haben
Lean Principles
  • Lean Basics
  • Kaizen
  • Focus on Value
Einfluss von Agile auf ITIL & Co
  • ITIL4 und Agile
  • DevOps und Agile
Soziale Systeme
  • Gruppendynamik – Velocity, Motivation, Flow
  • Teamentwicklung – Selbstorganisation und Gruppenverantwortung
  • Neue Teamrollen und Change – Konfliktwahrnehmung und -vermeidung
Psychologie und Verhalten
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Konflikte und Eskalationen – erkennen und handhaben
  • Matrixmodelle zu Verhalten und Kompetenzen
Best Practices und Trends im Veränderungsmanagement
  • Veränderungsprozess-Modelle nach Kotter und Lewin
  • Besonderheiten im Kontext Agile Transformation
  • Partizipative Konzepte im Veränderungsprozess
Mentale Fitness
  • Selbstwahrnehmung und Selbstorganisation
  • Der eigene Führungsstil
  • Individuelles Zeit- und Taskmanagement
  • Konzentraion auf das Wesentliche
Was ist das Besondere?

Das Seminar kann als vor Ort Unterricht oder als digitaler Unterricht durchgeführt werden.

Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Firma abc CAMPUS angeboten.

Nächste Infoveranstaltungen
24.
Sep
Infoveranstaltung höhere Berufsbildung
Virtuell
19.
Nov
Infoveranstaltung höhere Berufsbildung
Luzern
Persönliches Gespräch vereinbaren
Jurka Brunner
Jurka Brunner
Bildungsberatung / Produktmanagement / Koordination
Nächste Starttermine
Planen Sie Ihre Zukunft
Journal
Das könnte Sie interessieren