Alle Aus- und Weiterbildungen anzeigen

Informatiker/in HF, ICT System-/Netzwerktechnik

Mit diesem praxisbezogenen Studiengang zum Informatiker HF / zur Informatikerin HF sind Sie bestens gerüstet für die anspruchsvollen Führungsaufgaben eines System- und Netzwerktechnikers. Als zuständige Person für den Aufbau, Unterhalt sowie Betrieb von ICT- Systemen, Softwareinstallationen und Gerätekonfigurationen garantieren Sie für einen reibungslosen Betrieb und tragen massgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Sie sorgen dafür, dass die Informationen am richtigen Ort und zur richtigen Zeit gewährleistet sind und wissen, wie Systemprobleme schnell und zielgerichtet behoben werden können.

Preis:

ab CHF 16’900.–
(inkl. Lehrmittel & Prüfungsgebühr zum Abschluss dipl. Techniker HF)

Lektionen:

1319 à 50 Minuten

Dauer:

3 – 3½ Jahre

Lernziele

  • Sie haben die Fähigkeit, selbständig ICT-Infrastrukturprojekte durchzuführen und zu leiten.
  • Sie erheben Anforderungen an ICT-Systeme und können Evaluationsprojekte erfolgreich durchführen.
  • Sie sind in der Lage, Installationen, Konfigurationen von komplexen ICT-Netzwerken durchzuführen und stellen die Betreibung und Optimierung von ICT-Infrastrukturen sicher.
  • Sie bauen einen ServiceDesk auf und stellen die Definition und Kalkulation der dazugehörigen Services sicher.
  • Sie analysieren komplexe Problemstellungen und erarbeiten entsprechende Lösungen.
  • Sie erstellen komplexe ICT-Konzepte unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben korrekt und initialisieren die Umsetzung.
  • Sie verfügen über das notwendige Wissen, organisatorischer Vorgaben inkl. Ableitung der logischen Schlussfolgerungen für die ICT-Infrastruktur zu analysieren, zu interpretieren und die richtigen Schlussfolgerungen einzuleiten.
  • Sie kennen die wichtigsten Führungsinstrumente für eine umsetzungsorientierte und wirkungsvolle Teamführung.

Inhalt

  • System-Entwicklung
  • System- und Netzwerktechnik
  • MCSA / MCSE (aktuelle Zertifizierung)
  • CCNA
  • Systembetrieb / Service-Management
  • Netzwerk- und Systemsicherheit
  • Projektmanagement
  • Führung / Teamführung
  • Kommunikation / Rhetorik / Präsentationstechnik
  • Betriebswirtschaft
  • Recht
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfungen
  • Diplomarbeit (inkl. Coaching / Betreuung / Begleitung)

Voraussetzungen

  • Fähigkeitsausweis als Informatiker/in, Elektroniker/in, Automatiker/in, Elektroinstallateur/in, Telematiker/in, Physiklaborant/in, Polymechaniker/in oder eines anderen technischen Berufes mit Informatikanteilen in der Ausbildung
  • Inhaber/in einer gymnasialen Maturität mit mehrjähriger Berufserfahrung, idealerweise im Bereich Informatik
  • Nachweis einer einschlägigen beruflichen Tätigkeit von mindestens 50 Prozent (20 Arbeitsstunden pro Woche) ab dem vierten Semester

Zielgruppe

  • IT-Fachpersonen mit einem technischen Fähigkeitsausweis
  • Quereinsteiger/innen, die über fundierte Berufspraxis in der IT-Branche verfügen

Bemerkungen / Besonderes

  • Der Studiengang Informatiker HF, ICT-Systemtechnik mit dem anerkannten Abschluss «dipl. Techniker HF, Informatik» befindet sich im Anerkennungsverfahren.
  • Während des Lehrgangs sind diverse Transferarbeiten / Lernleistungen zu erbringen. Zusammen mit den Hausaufgaben sind rund zwölf Stunden pro Woche einzuplanen.

Kantonsbeiträge

Im Rahmen der interkantonalen Fachschulvereinbarung unterstützen viele Kantone die Weiterbildungen des IBAW mit finanziellen Beiträgen.

Für Teilnehmende mit einem NICHT-stipendienrechtlichen Wohnsitz erhöht sich die Studiengebühr auf Total CHF 37’900.–.

Detaillierte Informationen finden Sie unter Service/Kantonsbeitrag.

Abschluss

  • Dipl. Techniker/in HF, Informatik

Während der Ausbildung können folgende externe Abschlüsse erarbeitet werden:

  • MCSA / MCSE (aktuelle Zertifizierung)
  • CCNA
  • ITIL Foundation
  • ICT System- und Netzwerktechniker/in mit eidg. Fachausweis

Anschluss

  • Diverse NDS (z.B. NDS HF ICT-Architekt, NDS HF Projektmanagement etc.)
  • Leadership SVF

Hinweis

Zusätzlich zum regulären Kurstag sind ein bis zwei Samstage pro Monat für den Unterricht einzuplanen.

nächste Durchführungen

09.01.2018 - 31.08.2021
Bern
dienstags, 13:00 - 21:00 Uhr
noch freie Plätze
23.04.2018 - 15.11.2021
Luzern
montags, 13:00 - 21:00 Uhr
noch freie Plätze
05.06.2018 - 30.11.2021
Bern
dienstags, 13:00 - 21:00 Uhr
noch freie Plätze
22.10.2018 - 25.04.2022
Luzern
montags, 13:00 - 21:00 Uhr
noch freie Plätze
05.11.2018 - 30.04.2022
Bern
montags, 13:00 - 21:00 Uhr
noch freie Plätze
Sursee
Vormerkung möglich, zur Zeit keine Durchführung geplant
Basel
Vormerkung möglich, zur Zeit keine Durchführung geplant
Zug
Vormerkung möglich, zur Zeit keine Durchführung geplant
Winterthur
Vormerkung möglich, zur Zeit keine Durchführung geplant

Kontaktformular